Gasthörerstudium

Foto: kasto/Fotolia

Das Gasthörerstudium ist für viele Ältere eine Chance zur persönlichen Entwicklung geworden.

Sie sehen es als eine Möglichkeit, sich neuen Herausforderungen in der dritten Lebensphase zu stellen.

Für das Gasthörerstudium brauchen Sie kein Abitur nachzuweisen.

 

 

Bitte beachten Sie, dass auf Grund von Corona im Winter-Semester (WS) 2020/21 keine Vorlesungen als Präsenzveranstaltungen stattfinden.

Der Semesterbeginn (WS 2020/21) wurde um 2 Wochen verschoben: Das WS 2020/21 beginnt am Montag, 2. November 2020.  

 

Die Akademie wird aufgrund der aktuellen Situation für das kommende Semester kein Vorlesungsverzeichnis für Gasthörer erstellen. Sie finden die Vorlesungsverzeichnisse der einzelnen Studienfächer im Opens external link in new windowLSF (Lehre-Studium-Forschung) auf der Homepage der Universität.

Beachten Sie, dass Sie nur an Veranstaltungen teilnehmen können, für die kein Numerus clausus besteht.

 

Anmeldung

Für die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine Benutzerkennung der Universität und den Gasthörerschein. Sofern Sie bereits eine Benutzerkennung haben, können Sie sich direkt über Moodle für die Veranstaltung einschreiben. Zusätzlich müssen Sie sich bei der Studierendenadministration (Seminarstr. 2) für den Gasthörerschein anmelden. Alle Informationen zum Gasthörerstudium finden Sie auf derOpens external link in new window Homepage der Universität.

  

Benutzerkennung beantragen

1. Persönlich

Am Servicepoint in der Uni-Bibliothek in der Altstadt oder am URZ (Uni-Rechen-Zentrum) INF 293.

 

2. Kontaktlos

Die Freischaltung der Kennung kann auch telefonisch geschehen, dafür benötigen Sie:

- ein aktives Telefonat mit dem IT-Service (06221/54-117)

- einen aktuellen Pass oder Personalausweis

- eine Webcam, damit das URZ das Ausweisdokument validieren kann.