Die Corona-Auszeit wurde von Sissi Lorenz genutzt, um die Garagenwände frei nach James Rizzi zu verschönern. Die Bilder sind ca. 180 x 100 cm groß!
Robert Lorenz war auch künstlerisch tätig, wenn auch in "kleinerem Rahmen" (je 20 x 30 cm): Glasbilder nach Vorlagen von Paul Klee und Alexej von Jawlensky. Rechts oben Paul Klee - Senecio, links unten Paul Klee - Clown.
Das ist die Skyline von Brügge, die Eva-Maria Mack nach einem Entwurf von Anne-Marie Verbeke-Billiet geklöppelt hat. Begonnen hat sie diese Arbeit, nachdem die Schließung der Akademie bekanntgegeben wurde, und beendet in den letzten Tagen des Junis.
Dieses Foto zeigt eine Arbeitsphase.
Die Katzenohren sind mit Hilfe von Photoshop "gewachsen".
© Evelyn Hiedell
© Renate Sparfeld
Für jeden Wochentag eine andere Maske ...
© Renate Sparfeld
Genussradeln an der Donau
© Friedbert Kaiser