Kursangebote >> Akademie unterwegs >> Kursdetails

241-4173 Kirchenführungen in und um Heidelberg Teil 7: Annakirche

Status fast ausgebucht
Beginn Do., 16.05.2024, 10:00 - 11:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr frei mit Akademie-Pass
Kursleitung Prof Hans Gercke
Anmeldung persönlich, telefonisch, per E-Mail oder Online

Kirchenbesichtigung


Die Kapelle des am ehemaligen Stadtrand angesiedelten St. Anna-Spitals, geplant als Mittelpunkt eines großzügig angelegten Gebäudekomplexes, der allerdings Torso blieb, ist die einzige der historischen Kirchen Heidelbergs, deren ursprüngliche Einrichtung sich unverändert erhalten hat.

Es handelt sich dabei um schlichte, aber künstlerisch hochwertige Einrichtungsstücke, Seitenaltäre und Kanzel, sowie ein frei in die Architektur des Chores hineinkomponiertes Altarretabel mit riesigem Kruzifix, vermutlich einem Werk des wohl prominentesten Bildhauers der Barockzeit, der am Kurpfälzischen Hof wirkte, Paul Egell.

 Hier, am ehemaligen Stadtrand, waren von Anfang an soziale Einrichtungen, Krankenhäuser, Obdachlosenasyle etc. angesiedelt, die von den verschiedenen Konfessionen betreut wurden.

Sollte die Zeit reichen, werden wir auch noch einen kurzen Blick auf die 1876 eingeweihte "Evangelische Kapelle" werfen, einen schlichten, dachreiterbekrönten Emporensaal im Innenhof des Gebäudes Plöck 43, erbaut im spätromantischen Rundbogenstil. Hier sind vor allem die Fenster von Johannes Schreiter (vgl. Heiliggeist- und Peterskirche!) beachtenswert.

 

Wir empfehlen Ihnen, bei Erkältungssymptomen besondere Vorsicht walten zu lassen.

Bitte nehmen Sie stets Rücksicht auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitmenschen.


Treffpunkt: 16.05. 2024, 10:00 Uhr, Annakirche, Ecke Hauptstraße und Neugasse


NUR mit vorheriger Anmeldung.


Anfahrtempfehlung:

Bis Bismarckplatz mit Bus und Bahn und von dort aus zu Fuß ca. 400 m durch die Plöck


Anmeldungen an unterwegs@akademie-fuer-aeltere.de

oder unter 06221-975041

oder online


Anmeldeschluss 9.5.24





Termine

Datum

16.05.2024

Uhrzeit

10:00 - 11:30 Uhr

Ort

siehe Beschreibung