Kursangebote >> Gesellschaft & Kultur >> Kursdetails

212-2105 Die BRD und die DDR vom Anfang bis zum Ende der Ära Adenauer und Ulbricht (1)

Status Anmeldung möglich
Beginn Mo., 15.11.2021, 10:40 - 12:10 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr frei mit Akademie-Pass
Kursleitung Thomas Paeffgen
Anmeldung telefonisch oder per E-Mail

„Die Bundesrepublik und die DDR vom Anfang bis zum Ende der Ära Adenauer und Ulbricht“

Dieser erste Vortrag beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen internationalen Rahmenbedingungen die „Deutsche Frage“ ab 1949 entstand. Dabei wird zunächst der Weg der Bundesrepublik – ursprünglich als Werk der Westalliierten 1949 im Rahmen des Kalten Krieges geschaffen - über die Teilsouveränität zur vollen Souveränität unter vollständiger Einbindung ins westliche Bündnissystem nachgezeichnet.

Parallel dazu wird die Geschichte der DDR unter Walter Ulbricht dargestellt, die - als Gegenstück zur Bundesrepublik 1949 durch die Sowjetunion ins Leben gerufen - die Zug um Zug in deren Bündnissystem integriert wurde und sich dabei zunehmend vom lange formulierten theoretischen Anspruch als einziger wahrer Sachwalter einer Einigung Deutschlands verabschiedete.


Der zweite Vortrag behandelt die politischen Entwicklungen in beiden deutschen Staaten und findet am 22. November 2021 um 10:40 Uhr statt (Kursnummer: 2106).





Termine

Datum

15.11.2021

Uhrzeit

10:40 - 12:10 Uhr

Ort

Bergheimer Str. 76, > E06 EG