Kursangebote >> Gesellschaft & Kultur >> Kursdetails

241-2208 Die Bundesrepublik und die DDR von ihrer Gründung bis zur Großen Koalition

Status Anmeldung möglich
Beginn Mo., 17.06.2024, 14:00 - 15:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr frei
Kursleitung Dr. Thomas Paeffgen
Anmeldung persönlich, telefonisch, per E-Mail oder Online

Deutschland von der „Stunde Null“ bis zur Gründung der beiden deutschen Staaten (1945 – 1949)


Vortrag 2


In dieser zweiteiligen Vortragsfolge soll der Weg nachgezeichnet werden, der von der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands im Mai 1945 über die Besatzungspolitik der vier Siegermächte in der Zeit danach zur Gründung der beiden deutschen Staaten im Mai bzw. Oktober 1949 führt.

Dabei wird diese „deutsche“ Geschichte natürlich in den internationalen Zusammenhang des entstehenden „Kalten Kriegs“ eingebettet.

Der Vortrag enthält natürlich Bild- und Tondokumente aus dieser Zeit.


Der erste Teil befasst sich, ausgehend von der Frage, wie denn der 8. Mai 1945 zu sehen ist, mit den grundsätzlichen Problemen, mit denen sich die Menschen in Deutschland herumschlagen mussten, um überhaupt zu überleben, sowie mit der Potsdamer Konferenz und ihren Folgen.

Der zweite Teil stellt dann die Besatzungspolitik jeder der vier Siegermächte in ihren jeweiligen Zonen vor und schließt dann mit der zunehmenden Entfremdung zwischen „Ost“ und „West“ und der daraus folgenden Staatengründung in Bonn bzw. Ost-Berlin.


Vortrag 1 am 14. Juni 2024, 14:00 Uhr





Termine

Datum

17.06.2024

Uhrzeit

14:00 - 15:30 Uhr

Ort

Bergheimer Str. 76, > E06 EG