Wir stellen unsere Kurse wegen des Coronavirus bis zum 30. April 2020 ein! Wanderungen, Tagesfahrten und sonstige Veranstaltungen entfallen auch im Mai 2020!

Quelle: pixabay

Aktuelle Tipps für Zuhause finden Sie auch unterhalb des Veranstaltungskalenders.

Auch wenn Ostern dieses Jahr anders sein wird:

Das Team der Akademie wünscht allen ein gesegnetes Osterfest! Bleiben Sie gesund! 

 

Gasthörerstudium im Sommersemester 2020
1. Der Beginn des Sommersemesters wurde auf den 20. April verschoben.
2. Das Vorlesungsverzeichnis kann per E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Sepa-Angaben an info@akademie-fuer-aeltere.de angefordert werden.
Die Schutzgebühr beträgt inkl. Versand 7,00 €. Es findet kein Verkauf vor Ort statt.
Danke für Ihr Verständnis!

Mit unserem breit gefächerten Angebot für Menschen ab 60 wollen wir zur aktiven Lebensgestaltung anregen und zur Freude im und am Alter beitragen. Egal ob Sportliches, Kreatives, Wissenschaftliches oder Kulturelles, ob Reisen, Tagesfahrten oder Digitales: Wir bieten für jeden etwas. Nutzen Sie unser vielseitiges Angebot für Ihre Interessen oder lassen Sie sich auf Neues ein! Und in der Gemeinschaft mit anderen macht alles gleich viel mehr Spaß!

Mit unserem Akademie-Pass nehmen Sie am Programm der Akademie für Ältere teil. Opens internal link in current windowAlles Wissenswerte erfahren Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie.


Ihr Akademie-Team und alle Dozentinnen & Dozenten

 

             

 

             



Initiates file downloadStimmen aus der Akademie - Wir halten durch!

 

Initiates file downloadAllgemeinverfügung der Stadt Heidelberg zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19

 

  

Nachbarschaftshilfe organisieren:

Außergewöhnliche Umstände fordern unsere Solidarität! Gerne möchten wir auf die Initiative der Landesregierung hinweisen, gegenseitig Unterstützung anzubieten. Gerade jetzt brauchen betroffene Personen Hilfe!

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Opens external link in new windowwww.baden-wuerttemberg.de

 

Jeden Tag neue schlechte Nachrichten - Corona hat uns fest im Griff. Auch wenn uns die Situation Angst macht, so zeigt sich doch auch, was uns Heidelberger*innen ausmacht: Wir halten zusammen!

In den letzten Tagen sind viele Helfer*innen-Netzwerke entstanden, die Unterstützung für die Gruppen von Mitbürger*innen anbieten, die besonders durch eine Infektion mit dem Corona-Virus gefährdet sind (ältere und vorerkrankte Menschen), die das Haus nicht mehr verlassen sollen, können oder wollen. Ob der Gang zur Apotheke, ein Einkauf oder andere Erledigungen...

Melden Sie sich bitte!

Team Neuenheim 06221-729239

Team Handschuhsheim 01573-3962043

Team Altstadt 0177-9245236

Team Bergheim 0178-3049976

Mehr Informationen und Anlaufstellen finden Sie unter https://www.heidelberg.de/hd/coronavirus_+hilfsangebote+in+heidelberg.html

Notruftelefon der Stadt Leimen 06224-704-699

 

Opens external link in new windowRNZ Artikel: Heidelberger Nachbarn bieten Älteren Hilfe an...

 

Kennen Sie die Plattform www.nebenan.de ?

nebenan.de ist Deutschlands größte soziale Internet-Plattform, die Möglichkeiten zum Aufbau und Förderung von Nachbarschaften anbietet. Sie ermöglicht es sich kennen zu lernen, Empfehlungen auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen, nicht nur in Zeiten von Corona.

 

 

 Monatlichen Newsletter hier kostenlos Opens external link in new windowbestellen. Und hier können Sie den Initiates file downloadaktuellen Newsletter lesen.

Programmheft zum Blättern

Unser Programmheft für das 1. Halbjahr 2020 zum Schmökern!
Blättern Sie wie im gedruckten Programmheft auf Ihrem Bildschirm.
<< Klicken Sie dafür einfach auf das Titelbild.
Änderungen vorbehalten.

Hier laden Sie das Initiates file downloadProgrammheft als PDF-Datei auf Ihren Computer.

Veranstaltungskalender

Februar 2020

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Der Veranstaltungskalender gilt bis auf Weiteres nicht!

Klagelied der Gruftis

Wir sind eine kleine Gruppe innerhalb der Akademie für Ältere, die in Gedichten die Kurpfälzer Mundart pflegen (Kurs 2919). Im Moment sind wir "Gruftis" auf "Heimarbeit" angewiesen. So entstand das beigefügte Gedicht, das der Situation Rechnung trägt .

Im Wort liegt schun in diefer Sinn,
weil mir, sei's drum, halt älder sin.
"Doch an Blumen fehlt's im Revier,
sie nimmt geputzte Menschen dafür".
Des hot mol Goethe im Friehling gschriwwe,
blos, wu sin heit die Leit gebliwwe?
Guckt blos nuff uff die Plakate,
wu der OB dut uns frage:
"Bleibt dahom und nährt eich redlich,
weil des Nausgeh wär jetzt schädlich!"
Fa Äldre is des garnet schä!
Mir solle net mol oikaafe gäh?
Mir derfe net mol, voller Gier
Wie Ondre, horte Klobabier!
Mir nemme halt wie frieher Zeidung,
un brauche so ko Gsichtsverkleidung.
Mir hocke net dauernd vor der Glotze,
mir dune onnerscht dem Virus trotze.
Mir dischte viel in denne Woche,
un dune wie frieher, selwer koche.
Un donke Denne vor alle Dinge,
die uns, was mir so brauche, bringe!
Wie soll's die nächst Zeit weitergeh?
Ich was es net, mir werre seh!
Erich J. Lehn, Heidelberg

 

Alle Veranstaltungen sind abgesagt – alle?

Nein, da gibt es z.B. die

Opens external link in new window1600 Internetakademie mit interessanten Themen aus Biologie und Chemie

und für diejenigen, die an Informationen bezüglich Computer & Mobile Geräte interessiert sind, Opens external link in new windowkostenlose Lehrfilme.

 

Fit bleiben im eigenen Wohnzimmer: Heidelberger Sportvereine bieten Online-Training an, auch für ältere Menschen:

Wie halte ich mich während der Corona-Pandemie trotz geschlossener Sportanlagen und Fitnessstudios zuhause fit? Das zeigen mehrere Heidelberger Sportvereine: Sie bieten Online-Trainingskurse an und erläutern dabei in Videos, wie man seinen Körper ganz einfach im eigenen Wohnzimmer ohne besondere Trainingsgeräte kräftigen und in Bewegung halten kann. Eine Auswahl öffentlich zugänglicher Angebote von HDer Sportvereinen finden Sie hier: https://www.heidelberg.de/hd,Lde/daheim+sport+treiben.html