Veranstaltungsnummer: 1636

Für uns als Kinder ist die Liebe unserer Eltern lebensnotwendig. Oft ringen wir jahrelang vergeblich darum. Eine traumatische Erfahrung, die wir abspalten. Wir leiden innerlich an diesem verdrängten „Trauma der Liebe“. Ziel des Seminars ist die selbstdosierte, selbstverantwortliche und dadurch heilende Kontaktaufnahme mit unseren traumatisierten Anteilen. Es geht um das Wiedererlangen unserer ureigenen Identität. Durch das „Aufstellen des Anliegens“ nach Franz Ruppert externalisieren wir unsere widerstreitenden inneren Anteile und arbeiten mit ihnen.

Anmeldung: persönlich, telefonisch oder per E-Mail / Beratungsbüro

Gebühren: frei mit Akademie-Pass

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Ewald Dietrich

Weitere Veranstaltungen von Ewald Dietrich


Veranstaltungskalender

Oktober 2019

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Im Veranstaltungskalender finden Sie Einzelveranstaltungen und beginnende Kurse, keine bereits laufenden Kurse.

Achtung:

Opens external link in current window2717 Ausstellung "Gesichter Syriens anno 1988", Öffnungszeiten an Markttagen (Mittwoch & Samstag) von 10:00 - 14:00 Uhr und Freitag bis Sonntag von 17:00 bis 19:30 Uhr

 

Noch Plätze frei

Opens external link in new window5126 Fotocollagen online erstellen, Beginn am Mo. 21.10., 09:00 Uhr. Appetit holen können Sie sich Opens external link in new windowhier.
Opens external link in current window1679 Selbstbehauptungstraining, Kurs, Mi. 23. und 30.10., 09:00 - 13:00 Uhr. Anmeldung erforderlich!



Reisen mit freien Plätzen

Opens external link in current window4483 Weihnachten in Bad Wörishofen, Fr. 20.12. bis Fr. 27.12.19

 

Tagesfahrten mit freien Plätzen

Opens external link in current window4379 Südzucker Werk Offenau, Di. 22.10., 08:30 Uhr
Opens external link in current window4265 Kleinode im Elsass - Von Sesenheim bis Wingen mit Lalique-Museum,
Do. 24.10., 07:30 Uhr
Opens external link in current window4390 Die neu eröffnete Klima-Arena in Sinsheim, Di. 03.12., 08:15 Uhr