Veranstaltungsnummer: 2030

Schubert gilt als der Inbegriff des Liedschaffens und Schöpfer herrlicher Instrumentalwerke. Zu Lebzeiten aber hat Schubert weitgehend im übermächtigen Schatten seines Wiener Landsmannes Beethoven gestanden. Anerkennung hat er außerhalb eines engen Freundeskreises nur zögernd erlebt. Und auch heute noch rätseln wir über manch dunkle Seiten aus Schuberts Leben, die zu seinem frühen Tod geführt haben könnten. In seinem Vortrag versucht Heinz Acker solch unbekannten Facetten aus Schuberts Leben nachzugehen. Reichhaltiges Musik- und Bildmaterial erweitern den Vortrag.

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Gebühren: frei

  • > E06 EG
    Bergheimer Str. 76
    69115 Heidelberg


Datum ZeitStraße Ort  
22.11.2019 15:40 - 17:10 Uhr Bergheimer Str. 76 > E06 EG

Prof. Heinz Acker

Weitere Veranstaltungen von Heinz Acker


Veranstaltungskalender

November 2019

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Im Veranstaltungskalender finden Sie Einzelveranstaltungen und beginnende Kurse, keine bereits laufenden Kurse.

 

Reisen mit freien Plätzen

Opens external link in new windowLanglaufreise nach Leutasch vom 12.01. bis 19.01.2020

 

Tagesfahrten mit freien Plätzen

 Opens external link in current window4277 Mainz mit "Bauhaus"-Ausstellung, Mi. 20.11., 08:15 Uhr
 Opens external link in current window4390 Die neu eröffnete Klima-Arena in Sinsheim, Di. 03.12., 08:15 Uhr