» Kursdetails

Veranstaltungsnummer: 4157

Aktuell nur auf Warteliste buchbar!!!

Fahrt mit der Karte ab 60 mit Bahn und Bus nach St. Martin/Pfalz
St. Martin gilt als eines der schönsten Dörfer der Pfalz und ist ein beliebter Urlaubs- und Luftkurort.
Das idyllische Weindorf zwischen Rheinebene und Pfälzer Wald gelegen bietet vielseitige Wander- und Einkehrmöglichkeiten.
Der historische Ortskern steht seit 1981 unter Denkmalschutz. Die St. Martiner Winzer legen viel Wert auf Qualität und Individualität ihrer Weine.

Nach der Ankunft ist genügend Zeit für eine Pfälzer Brotzeit.
Danach startet unser, von Peter Hiery geführter, Rundgang durch den Ort.
Dabei werden wir auch den einen oder anderen Winzerbetrieb besuchen, der uns seine Weine probieren lässt.

Treffpunkt: 9:15 Uhr, Hauptbahnhof HD, Bahnhofshalle vor DB Reisezentrum
Rückkehr: ca. bis 18:00 Uhr

Anmeldung: telefonisch oder per E-Mail

Gebühren: 10,- EUR p.P. mit Akademie-Pass, ggf. Kosten für Fahrt,

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Veranstaltungskalender

Oktober 2020

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

 

 

 

NEU: 1124 Lauftreff   Laufen gibt uns sehr viel Gesundheit und Wohlbefinden, draußen in der Natur, in unserem wunderschönen Handschuhsheimer Wald, sowohl im Sommer als auch im Winter. Mehr Information finden Sie Opens external link in new windowhier.

 Es gibt wieder Wanderungen von gemütlich bis sportlich.

 

Tagesfahrten - Noch Plätze frei!

Opens external link in current window4270-2 Sonderführung Hölderlin Ausstellung im Kurpfälzischen Museum 2. Gruppe, Mi. 04.11., 16:00 Uhr
Opens external link in current window4276 Kunst am Adenauerplatz - Künstlerinnengespräch mit Marina Volkova, Fr. 13.11., 14:00 Uhr
Opens external link in current window4181 Pilzexkursion im Heidelberger Wald, Fr. 20.11., 10:30 Uhr

     

 

STERNSTUNDEN in der KAMERA

Seit Anfang Juli sind die Kinos GLORIA & GLORIETTE und Die KAMERA wieder geöffnet und auch die STERNSTUNDEN in der KAMERA finden wieder statt. Wie gewohnt werden die Besucher-/innen auch mit einem Gläschen Sekt begrüßt. Weitere Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.